Demo

Bramsche, 19.09.2018 12:15 Uhr: geringen Menge Quecksilber ausgetreten; Greselius Gymnasium; "Malgartener Strasse"

Um 12:15 Uhr alarmierte die Regionalleitstelle die Feuerwehr Bramsche zum Greselius Gymnasium an der Malgartener Strasse. Laut Meldung sollen einige Tropfen Quecksilber ausgetreten sein. Perfekt reagiert wurde seitens der Lehrerschaft, indem sie den Raum evakuierten und die Chemikalie dann mit passendem Bindemittel aufnahmen. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um Gallium handelte. Dennoch kam eine Person mit dem Gallium in Berührung und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Einsatzkräfte kontrollierten den Bereich und brachten den Stoff zu einem Entsorgungsbetrieb nach Achmer.

Text: Marc Piwinski

Drucken E-Mail