Demo

Achmer, 19.08.2017 15:37 Uhr: Einsatz First Responder; Verkehrsunfall mit zwei PKW; "Westerkappelner Strasse"

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

19082017 achmerAm Samstagnachmittag wurden der Rettungsdienst aus Bramsche und die Ortsfeuerwehr Achmer zu einem Unfall auf der Westerkappelner Straße alarmiert. Dort waren auf Höhe des Abzweig zum Modellflugplatz zwei Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Die Ortsfeuerwehr Achmer wurde dabei zunächst mit dem Stichwort "Alarm First Responder - Verkehrsunfall Segelflugplatz" alarmiert, da zwei verletzte Personen gemeldet wurden, die aber nicht in den Fahrzeugen eingklemmt seien.

Vor Ort stellte sich heraus, das sich der Unfall sich nicht auf niedersächsischer Seite am Segelflugplatz in Achmer sondern einige hundert Meter weiter auf Nordrhein-Westfälischem Gebiet in Höhe des Modelflugplatzes ereignet hatte. Dort war ein Ford PKW, der aus Achmer kommend nach links Richtung Modelflugplatz abbiegen wollte mit einem entgegenkommenden VW Golf frontal zusammen gestoßen. Dabei wurden der 77jährige Fordfahrer und die 25jährige Fahrerin des VW Golf nach Polizeiangaben zwar Schwer, aber nicht Lebensgefährlich verletzt.

Die besonders geschulten Feuerwehrkräfte aus Achmer unterstützten die Besatzung des ersten Rettungswagen bei der Versorgung der beiden Fahrzeugführer bis der zweite Rettungswagen und die Notärtze aus Bramsche und Osnabrück an der Unfallstelle eintraffen.

Die beiden Verletzten wurden mit Rettungswagen in Osnabrücker Krankenhäuser transportiert. Neben den Insassen von drei nachfolgenden Fahrzeugen eilten auch gleich mehrere Personen vom nahegelegenen Modelflugplatz als Ersthelfer zur Unfallstelle. Neben Rettungsdienst und Feuerwehr waren auch Polizeibeamte auch Bramsche vor Ort, die zunächst die Unfallaufnahme übernahmen später dann aber an eintreffenden Beamten aus Nordrhein-Westfalen übergaben.

Text/Foto: Henning Stricker

 

Drucken E-Mail