Demo

Geschichte

Daten der Ortswehr Pente 1768 – heute

ptla klein1768
Anschaffung einer von 2 Mann gezogenen Feuerspritze

1768
Errichtung erstes Feuerwehrhaus bei „Sandwisch“

187
Kauf einer von Pferden gezogenen Druckspritze Firma Nordhoff Damme

1913
Kauf einer Saug- und Druckspritze „Land- und Stadtspritze“
Modell Rendsburg von Spezialfabrik für Feuerlöschmaschienen, Luis Tidow, Hannover

1934
Gründungsversammlung Ofw Pente bei E. Thöle Penterknapp

1938
Anschaffung Autowagen Adler Standard (Gebraucht) für 265,00 RM

1943
Anschaffung TS 8 Stöwer 2 Stufen Kreiselpumpe 2 Zylinder Zweitaktmotor und Gasstrahlentlüfter

1945
Kauf Löschkarren mit Federung und Luftreifen und Gummierte Schläuche (200m)

1950
Mit der Zustimmung von Bürgermeister Hermann Windhorn, Anschaffung eines LF 8 / Ford Fahrgestell / 2 Tonnen mit Geschlossenen Aufbau
Von Firma Greffinius (Elze). Für 13 Kameraden und sämtliche Geräte

1953
Erste Feuersirene. Spende Walter Klostermeyer (Penter Klinker)

1960
Kauf einer TS 8 – VW

schere klein1964
Bau des Feuerwehrhauses am Zitterweg

1970
Anschaffung LF 8, Mercedes Bus, 2,5 Tonnen. Sowie 300 Meter B Druckschläuche und 200 Meter C Druckschläuche

1974
Ernennung W. Hugenschütt zum Ortsbrandmeister

1975
Planung für Eigenbau Tanklöschanhänger

1976
Inbetriebnahme Tanklöschanhänger (PTLA)

1977
Kauf TS 2/5 für Tanklöschanhänger PTLA

1979
Anschaffung Rettungsschere, Bund

1981
Erweiterungsbau des Feuerwehrhauses am Zitterweg

1982
Anschaffung der ersten 4 Atemschutzgeräte

1983
Beschaffung MTW, VW Bus, Baujahr 1977
Inbetriebnahme Geräteanhänger

1984
Jubiläumsfeier 50 Jahre Ofw Pente

1985
Anschaffung der ersten 5 Funkalarmempfänger

1988
Inbetriebnahme Geräteanhänger von Firma Stürnberg, Ankum

1989
Ernennung Manfred Klöver zum Ortsbrandmeister

1992
Beschaffung Motorsäge, Stihl

1993
Anschaffung des MTW, Ford Transit

1994
Stadtfeuerwehrversammlung (60 Jahre Ofw Pente)

1997
Indienststellung des LF 8/6, Mercedes

2000
Beschaffung des ersten PC

2001
Richtfest neues Feuerwehrgerätehaus an der Kleinen Egge

2002
Offizielle Einweihung neues Feuerwehrgerätehaus an der Kleinen Egge

2004
Ernennung Rolf Stückemann zum Ortsbrandmeister

2008
Einrichtung 4 neuer Hydranten B68 Höhe Penterknapp
Anschaffung Sicherheitsstiefel aus Leder

2009
75 Jähriges Jubiläum OFw Pente

2010
Die Skulptur -Die Standhaften- der Künstlerin Gisela Spengler " wurde in den Dienst gestellt".

2015
Umrüstung des MTW und LF 8/6 auf Digitalfunk

die StandhaftenPenter Stein OFP

 

 

Drucken E-Mail